Montag, 2. Juni 2014

Batiken


Hallo Leute!

Wir haben ein langes Wochenende und zwar hatten wir ja Donnerstag und Freitag frei wegen Himmelfahrt und dann hatten wir noch wegen mündlicher Abiprüfung Montag und Dienstag frei. Es ist so schön sich zu denken wir müssen morgen zur Schule und dann aber noch zwei Tage frei hat:D

 In dieser freien Zeit habe ich ein altes Hobby von mir wiederendeckt, Batiken! Vielleicht kann ich euch in diesem Post dazu inspirieren das auch mal wieder auszuprobieren! Ich persönlich liebe es, weil dadurch jedes Stück ein Uniakt wird!


 







Ich habe bei diesem Shirt ein Spiralemuster versucht, dazu fangt ihr in der Mitte des Shirts an zu drehen, sodass ein Knäuel entsteht. Dieses bindet ihr nun mit Bändern locker zu damit de in Form bleibt.


Ich habe die Klerei draußen gemacht. Die ganz normale Textilfarbe ist vom Rossmann. Da steht auch drauf, wie man das alles machen muss.


 Ich habe mich dann eingetütet, damit ja nichts auf meine Kleidung oder Haut kommt.



Nach  einer Stunde Einwirkzeit sieht das ganze so aus. Ich habe einfach in abschnitten verschiedene Farben auf das Shirt gegeben.



Und hier die wundeschönen Endergebnise.



Ihr findet Anleitungen für die schönsten Muster bei YouTube! Viel Spass beim nachmachen.


Heute hatte ich so viel Zeit da habe ich mir doch glatt ein neues Kleid genäht:D


Schönen Tag noch 

XOXO
 
Emma

Kommentare:

  1. richtig toller post und das kleid sieht echt schön aus! :) liebe grüße, laura <3 takeasmileforawhile.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das Kleid ist nur ein versuch, ich werde es nocheinmal vernünftig nachnähen!
      Emma

      Löschen
  2. du kannst ja richtig toll nähen, so was könnte ich auch sehr gerne.
    Liebe Grüße Milli
    www.thatmakesmylifesweet.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich beneide Leute die so toll nähen können:) sieht echt total gut aus! Batiken wollte ich auch schon immer mal, ich denke das werde ich demnächst mal machen:)
    Love, B von missbeblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke !
      Schön, das ich dich dazu inspirieren konnte
      Emmi

      Löschen